Achtsamkeitstraining – Vergangene Veranstaltungen

Das hat es gegeben beim
Achtsamkeitstraining im Waldviertel!

Folgende Veranstaltungen haben als Angebot gedient, inmitten der Geschäftigkeit des Alltags einen heilsamen Rückzugsort des Innehaltens und Beobachtens zu trainieren, an dem innere Klarheit, Kraft und Gelassenheit wachsen können. Ich wünsche allen Leser*innen inspirierende Einblicke in mein Tun und freue mich über Rückmeldungen. Hier sind aktuelle Veranstaltungen sowie das Feeback von Teilnehmern zu finden.


„Kraft-Tankstelle für Männer“
Kostenfreier Info-Abend zur Seminarreihe für Männer jeden Alters

Kostenfreier Info-Abend: Di, 06.10.2020, 19.00 Uhr
im Bildungshaus Stift Zwettl, Stift Zwettl 1
(Anmeldeschluss: 28.09.2020).

Anmeldung erforderlich: direkt im Bildungshaus unter 02822 / 20202-26 oder hier.


„Stressbewältigung durch Achtsamkeit?”
Kostenfreier Vortrag (VHS Zwettl)

Mi, 30.09.2020, 19.00 Uhr
im großen Saal der Stadtgemeinde Zwettl, Gartenstraße 3.

Der Begriff „Achtsamkeit“ ist schon fast zum Modewort geworden. Was genau bedeutet „Achtsamkeit“? Was steckt dahinter? Ist das nur ein Hype, oder kann mich Achtsamkeitstraining tatsächlich im Umgang mit Stress und schwierigen Gedanken und Gefühlen unterstützen, um so meine Gesundheit, Lebenskraft und Gelassenheit zu stärken? Welche Übungen gibt es? Anhand aktueller wissenschaftlicher Studien zum Thema Achtsamkeitstraining und Beispielen aus meiner persönlichen Erfahrung möchte ich mich diesen Fragen widmen. Kontakt
Anmeldung erforderlich: über VHS.


“Kraft-Tankstelle für Männer”
Retreat-Tag – in Stille (verkürzt aufgrund der Corona-Situation)

Sa, 15.08, 09.30 Uhr bis 16.45 Uhr (ÄNDERUNG!)
im Bildungshaus Stift Zwettl

Anmeldung: unter 0676 / 479 80 13 oder über Kontakt
Kosten: EUR 114,- / ermäßigt EUR 96,-
(inkl. Audio-Dateien für Achtsamkeitstraining zu Hause)
Inhalt: Möglichkeit, unterschiedlichste Meditationsarten auszuprobieren oder aufzufrischen, ein Teil des Tages wird im Schweigen stattfinden. Als vertiefendes Angebot gibt es eine Einführung ins „achtsame Schreiben/Journaling”.
Anreise: http://www.stift-zwettl.at/kontakt/#anreise
Informationen zu Inhalten und Kursleiter im ursprünglichen Angebot


Wald4tel-Retreat mit Tag der Stille – kompakt „3 in 1”  
(Achtsamkeitstraining im Waldviertel für Frauen und Männer)

Achtsamkeitstraining im Waldviertel - "Sein genügt".

Fr, 31.07., 17.00 Uhr – So, 02.08.2020, 14.00 Uhr
am Rosenhof bei Weitra (für Frauen und Männer)

Alle Details direkt im Flyer.
Restplätze (auch für Tagesgäste) verfügbar.

Anmeldung: unter 0676 / 479 80 13 oder www.geist-reich.jetzt/#veranstaltungen
Frühbucherpreis bis 14.06.: EUR 230,- / Regulär: EUR 265,- für Seminarwochenende, inkl. Unterlagen und Audio-Dateien für Achtsamkeitstraining zu Hause
Unterkunft: ab EUR 89,- (pro Tag inkl. Bio-Vollpension). Buchung bitte direkt über Rosenhof: 0664/4197138 oder office@seminar-rosenhof.at
Anreise: http://seminar-rosenhof.at/#Anreise
Kontakt

Dieses Achtsamkeitstraining im Waldviertel erfolgt in Kooperation mit Geistreich – Achtsamkeitscoaching, Training und Beratung e.U. (https://geist-reich.jetzt).


Ein schöne Aussage von Prof. Dr. Stefan Schmidt (Stiftungsprofessur für Systemische Familientherapie, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Freiburg) fasst das Geschenk regelmäßiger Achtsamkeitspraxis wie folgt zusammen:

„Bei einer solchen gelingenden Praxis beobachte ich in den Begegnungen mit Meditationserfahrenen Geistesklarheit, eine liebe- und freudvolle Zugewandtheit und Präsenz sowie die Gabe, sich nur begrenzt in den alltäglichen Herausforderungen des Lebens zu verstricken. Es ist eine angenehme Mischung aus zurückgezogener Reflexion und lebensnaher, freudvoller Aktivität.“

Stefan Schmidt

Rückmeldungen zu Achtsamkeitstraining im Waldviertel

„Super Seminartag gestern! Nochmals VIELEN Dank für den harmonischen, bestens geplanten, hilfreichen, … gestrigen Tag.” (M., 2020)

„Mir geht es besser seit unserem gemeinsamen Achtsamkeits-Wochenende. Ich schaffe es momentan ganz gut, mit meinen Ängsten umzugehen […]. Danke auch für unser offenes Gespräch. Es hat mich wieder mal beruhigt, mit meinen ‘Problemen’ nicht alleine zu sein.” (H., 2020)

„Ich bedanke mich herzlichst für deine guten Impulse, die Gespräche und die Begleitung durch das Wochenende. Alles Liebe & vielleicht bis bald wieder!” (C., 2020)