Achtsamkeitstraining – Lukas Schlosser

Herzlich Willkommen zu
Achtsamkeitstraining im Waldviertel!

Ich möchte Menschen dabei unterstützen, inmitten der Geschäftigkeit des Alltags einen heilsamen Rückzugsort des Innehaltens und Beobachtens zu trainieren, an dem innere Klarheit, Kraft und Gelassenheit wachsen können. Die positiven Auswirkungen von regelmäßiger Achtsamkeitspraxis auf körperliches und geistiges Wohlbefinden sind wissenschaftlich bestätigt. Ich wünsche allen Leser*innen inspirierende Einblicke und freue mich über Rückmeldungen. Hier gibt es das Feedback von Teilnehmer*innen zu meinen Angeboten und das Veranstaltungs-Archiv zum Nachlesen.

Aktuelle Angebote zu Achtsamkeitstraining im Waldviertel


6-Wochen-Kurs

„Kraft-Tankstelle für Männer“
Seminarreihe für Männer jeden Alters mit kostenfreiem Info-Abend

Kostenfreier Info-Abend am Di, 14.09.2021, 19.00 Uhr

Seminarreihe: 6 Abende von 28.09. bis 09.11.2021,
jeweils Dienstag,  19.00 – 20.45 Uhr im Bildungshaus Stift Zwettl
(28.09. | 05.10. | 12.10. | 19.10. | 02.11. | 09.11.)

Kennen Sie das unangenehme Gefühl innerer Unruhe, den Eindruck, im Hamsterrad des „Müssens“ festzustecken, oder Sorgen und Gedanken, die kreisen und den Schlaf rauben? Wie hilfreich wäre da ein Ort, an dem man durchatmen und Kraft tanken könnte.

Kosten: EUR 120,- (inkl. Audiofiles und Kursunterlagen)
Anmeldung erforderlich: direkt im Bildungshaus unter 02822 / 20202-26 oder hier.

Weitere Infos im Flyer.


8-Wochen-Kurs

MBSR – Kurs (VHS Zwettl)
Mindfulness-Based Stress Reduction

Mi, 29.09. bis Mi, 17.11.2021, jeweils 18.30 bis 21.00 Uhr
(inkl. 1 Samstag am 30.10.2021, 09.45 bis 16.00 Uhr)

Alle weiteren Details direkt im Flyer.

Acht Abende und ein ganzer Samstag in Stille sind dem Thema „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ gewidmet. Es geht unter anderem um das menschliche Wahrnehmungssystem, die Beziehung zu unserem Körper, den Umgang mit stressverschärfenden Gedanken und achtsame Kommunikation. Für die im Rahmen des MBSR-Kurses vorgestellten Achtsamkeitsübungen gibt es Handouts und Audio-Anleitungen zum Üben daheim.
Kosten: € 390,- (inkl. MBSR-Kursunterlagen, Audiodateien und Utensilien zum Ausleihen)
Anmeldung: über VHS

Kontakt


Übungsgruppe

“Achtsamkeit im Alltag” – Meditationsgruppe
für Erwachsene jeden Alters

Montags von 19.30 – 21.00 Uhr
nächster Termin: Mo, 11. Oktober 2021 in Rudmanns

Gemeinsame Übungsgruppen sind erfahrungsgemäß eine hilfreiche Unterstützung, um am Thema Achtsamkeit im Alltag dran zu bleiben. Es werden Meditationsübungen, Körperübungen und Austausch angeboten. Achtsamkeitstraining im Waldviertel – der genaue Ort wird nach Anmeldung zugeschickt. Vor der erstmaligen Teilnahme biete ich gern ein Vorgespräch zum Kennenlernen an.

Kontakt


Wochenend-Workshop

Achtsamkeitstraining kompakt im Wald4tel”  
1,5-Tages-Workshop für Erwachsene jeden Alters

Fr, 15.10., 17.00 Uhr bis Sa, 16.10.2021, 17.00 Uhr
Wohlfühlhotel Ottenstein, Peygarten 60, 3532 Rastenfeld

Alle Details direkt im Flyer.

Anmeldung: unter 0676 / 479 80 13 oder Kontakt
Frühbucherpreis bis 30.06.: EUR 130,- / Regulär: EUR 150,- für Workshop, inkl. Unterlagen und Audio-Dateien
Unterkunft: EUR 110,- (pro Tag im EZ inkl. Vollpension). Buchung direkt über Hotel: 02826 / 251 oder rezeption@hotelottenstein.at
Anreise: hotelottenstein.at/hotel-restaurant-ottenstein-seminar/#Anfahrt (bei öffentlicher Anreise ist auf Anfrage Shuttle-Service von der Bushaltestelle möglich).


Online Übungsgruppe

“Achtsamkeit im Alltag Online” – Meditationsgruppe
für Erwachsene jeden Alters

Montags (monatlich) von 19.30 – 21.00 Uhr
nächster Termin: Mo, 25. Oktober 2021
via ZOOM-Online-Konferenz

Gemeinsame Übungsgruppen sind erfahrungsgemäß eine hilfreiche Unterstützung, um am Thema Achtsamkeit im Alltag dran zu bleiben. Es werden Meditationsübungen, Körperübungen und Austausch angeboten. Achtsamkeitstraining im Waldviertel – der Link wird nach Anmeldung zugeschickt. Vor der erstmaligen Teilnahme biete ich gern ein Vorgespräch zum Kennenlernen an.

Kontakt


Vortrag

„Stressbewältigung durch Achtsamkeit”
Kostenfreier Vortrag (Gesunde Gemeinde Gmünd, Gesundheitstreff)

Do, 17.02.2022, 19.30 Uhr
im Seminarraum Hotel Sole Felsen Welt, Albrechtserstraße 14, Gmünd.

Der Begriff „Achtsamkeit“ ist schon fast zum Modewort geworden. Was genau bedeutet „Achtsamkeit“? Was steckt dahinter? Ist das nur ein Hype, oder kann mich Achtsamkeitstraining tatsächlich im Umgang mit Stress und schwierigen Gedanken und Gefühlen unterstützen, um so meine Gesundheit, Lebenskraft und Gelassenheit zu stärken? Welche Übungen gibt es? Anhand aktueller wissenschaftlicher Studien zum Thema Achtsamkeitstraining und Beispielen aus meiner persönlichen Erfahrung möchte ich mich diesen Fragen widmen.

Kontakt


In unserem Leben werden immer Dinge passieren, die uns unangenehm sind und auf die wir manchmal wenig direkten Einfluss haben. Die entscheidende Frage ist, wie wir damit umgehen. Die Kraft der Stille und des Innehaltens kann uns stets dabei unterstützen, neue Perspektiven und Handlungsspielräume zu entdecken!

„Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen, auf ihnen zu reiten.“

Joseph Goldstein


Lukas Schlosser

Über mich

DI Lukas Schlosser MSc
Trainer für Achtsamkeit, Resilienz und Stresskompetenz

Als glücklicher Vater eines Sohnes lebe ich mit meiner Partnerin im Waldviertel. Ich bin ausgebildeter Informatiker und war über 20 Jahre als Führungskraft in unterschiedlichen Bereichen der Privatwirtschaft tätig.

Im Jahr 2018 habe ich nach größeren persönlichen Umbrüchen die unterstützende Kraft regelmäßiger Meditationspraxis kennengelernt. Ich habe mein Leben neu ausgerichtet und im Rahmen des Hochschullehrgangs „Achtsamkeit in Bildung, Beratung und Gesundheitswesen“ eine Masterarbeit zum Thema “Männer und Achtsamkeit” verfasst. Anschließend habe ich die Ausbildung zum zertifizierten MBSR-Trainer (Mindfulness Based Stress Reduction) über das IAS Bedburg absolviert.

Seit Sommer 2020 bin ich Inhaber und Geschäftsführer von Achtsamkeitstraining und Unternehmensberatung Lukas Schlosser e.U. Im Rahmen meiner Ausbildung zum Trainer für Achtsamkeit und Meditation habe ich unter anderem die „Kraft-Tankstelle“ entwickelt. Eine Seminarreihe, die dabei hilft, mit belastenden Situationen konstruktiver umzugehen. Mit Hilfe dieses Trainings gebe ich auch Einblicke in meinen eigenen Entwicklungsprozess und meine persönlichen Erfahrungen, wie mich diese Jahrhunderte alte Praxis in meinem Alltag unterstützt und meine Gesundheit, Lebenskraft und Gelassenheit stärkt.

Es ist nicht unbedingt notwendig, bis zur großen Krise zu warten, um die Kraft der achtsamen Präsenz zu erfahren. Ihre gesundheits- und lebensqualitätsfördernde Wirkung können wir auch schon früher erleben – wir müssen uns nur drauf einlassen. Es lohnt sich immer, der eigenen Lebensqualität und Lebensenergie Aufmerksamkeit zu schenken. Dabei kann das Achtsamkeitstraining im Waldviertel unterstützen.

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.”

Aus China


Die Idee hinter “Sein genügt” – Achtsamkeitstraining im Waldviertel

“Die Klangschale als Einladung, die Aufmerksamkeit bewusst auf den gegenwärtigen Moment zu lenken.”

Unsere Gesellschaft lebt in einer Zeit, in der Entspannung und innerliches zur Ruhe kommen nicht mehr selbstverständlich sind. Wir sind Tag für Tag unzähligen Reizen und Stressoren ausgesetzt. Auch das generelle Tempo, mit dem wir in der Arbeitswelt und im technologischen Umfeld genauso wie im Bereich der Politik und der Gesellschaft konfrontiert sind, wird zunehmend schneller. Achtsamkeitstraining kann hier eine hilfreiche Unterstützung sein.

Achtsamkeit ist in den letzten zwei Jahrzehnten von einem wissenschaftlichen Randthema zu einem anerkannten und international intensiv beforschten Feld in den unterschiedlichsten Bereichen geworden, u.a. im Bildungsbereich, im Gesundheitswesen, in den Neurowissenschaften, oder im unternehmerischen Umfeld. Zahlreiche fundierte Studien belegen die Wirksamkeit von achtsamkeitsbasierten Interventionen in Hinblick auf mentale und physische Gesundheit und Wohlbefinden. So unterstützen regelmäßige Achtsamkeitsübungen beispielsweise im Umgang mit Stress und unangenehmen Erlebnissen, fördern die Aufmerksamkeits- und Gedächtnisleistung und wirken der Alterung des Gehirns entgegen.

Meine Vision ist es, Menschen dabei zu unterstützen, als Ergänzung zum Alltag des „Tuns“ einen heilsamen Rückzugsort des „Seins“ zu trainieren. Einen (innerlichen) Raum der Stille, in dem es möglich wird mit dem gegenwärtigen Moment bewusst in Kontakt zu kommen. Einen Raum des Innehaltens und Beobachtens, an dem innere Klarheit, Kraft und Gelassenheit wachsen können.

Die heilsame Kraft entdecken, die spürbar wird, wenn die Gedanken zur Ruhe kommen und das „Einfach Sein“ in den Vordergrund tritt – den Segen der Erlaubnis erleben, dass im Moment „sein genügt“.

„Die Achtsamkeit lehrt uns, vom Aktionsmodus in den Seinsmodus zu wechseln.“

Jon Kabat-Zinn, Gesund durch Meditation


Achtsamkeitstraining für Unternehmen

Achtsamkeit ist der Ausgangspunkt zahlreicher aktueller wissenschaftlicher Publikationen zum Thema ‚Leadership‘ und ‚Selbstführung‘.

Führungskräfte müssen klare Visionen haben, Entscheidungen treffen und vorangehen. Die große Kunst dabei ist, auf diesem Weg die Mitarbeiter und das Potenzial der unterschiedlichen Sichtweisen nicht zu verlieren. Der achtsame Umgang mit sich selbst und seinem Umfeld ist dabei ein wesentlicher Schlüssel für gesunde Mitarbeiter, gesunde Organisationen und letztlich eine „gesunde“ Gesellschaft. Gute Führung beginnt mit guter Selbstführung. Ich biete Beratung von Unternehmen zum Einsatz von Achtsamkeitsbasierten Methoden in den Bereichen:

  • Management und Organisation
  • Personalführung
  • Besprechungskultur und Kommunikation
  • Team-Building und Kooperation
  • Respekt und Wertschätzung
  • Ethik und Nachhaltigkeit
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und Burnout-Prophylaxe

In Team-Building und Führungskräfte-Workshops zu den Themen
Resilienz, Umgang mit schwierigen Situationen und Stress werden die grundlegenden Inhalte achtsamen Managements und achtsamer Führung vermittelt. Das Ziel ist es, das Sensorium der Führungskräfte und aller Mitarbeiter*innen speziell in Stress-Situationen dafür zu sensibilisieren, was in uns und um uns vorgeht und welche aktuellen Bedürfnisse es gibt. Die dadurch gelebte Wertschätzung hat erwiesenermaßen einen positiven Einfluss auf Kooperation, Motivation und Kreativität in Teams und führt in weiterer Folge zu verbesserter Arbeitszufriedenheit und Reduktion der gesundheitlichen Belastungen.

Für Unternehmen bedeutet die Integration von Achtsamkeitspraxis unter anderem ein verbessertes Arbeitsklima,  mehr Eigenverantwortung der Mitarbeiter, mehr Klarheit und Strukturiertheit in Arbeitsprozessen, eine intensivere Identifizierung mit dem Unternehmen sowie weniger Krankenstandstage.

Lassen Sie uns gerne darüber sprechen, wie ich Sie unterstützen kann. Sie erreichen mich unter 0676 / 479 80 13 oder über das Kontaktformular!

„Nur wer sich selbst führen kann, kann auch andere führen.“

Friedhelm Boschert


Newsletteranmeldung – Achtsamkeitstraining im Waldviertel

Hier können Sie sich gerne für meinen Newsletter anmelden, um aktuelle Informationen zu Achtsamkeit und Achtsamkeitstraining zu erhalten:




Impressum / Kontakt

Medieninhaber gemäß § 25 Abs. 5 MedienG

Achtsamkeitstraining und Unternehmensberatung Lukas Schlosser e.U.
Inhaber und Geschäftsführer: DI Lukas Schlosser MSc
Unternehmensgegenstand: Coaching, Training & Beratung
Firmenbuchnummer: FN 537098 a
Firmenbuchgericht: Landesgericht Krems an der Donau

Firmensitz: Rudmanns 161/5, 3910 Zwettl, Österreich
Mobil : +43 (0)676 / 479 80 13

Datenschutzerklärung

Sie können mich jederzeit gern kontaktieren:

Fotos: © Lorenz & Lukas Schlosser